Ausstellung «GEHEN am BERG»
15314
post-template-default,single,single-post,postid-15314,single-format-standard,bridge-core-3.1.8,qi-blocks-1.3,qodef-gutenberg--no-touch,qodef-qi--no-touch,qi-addons-for-elementor-1.7.6,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,vss_responsive_adv,vss_width_768,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-30.5.2,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-7.7.1,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-16215

Ausstellung «GEHEN am BERG»

Eine Ausstellung des Lechmuseum im Huber-Hus
in Kooperation mit dem Projekt HOCH HINAUS! des Alpenvereins

„Was mein Vater von der Welt gesehen hat, hat er zu Fuß kennengelernt“

berichtet eine Lecherin von dessen Kriegserlebnissen. Noch immer brechen ständig irgendwo Menschen zu Fuß auf – nur um zu überleben.

Auch in Lech war das GEHEN am BERG über viele Jahrhunderte hinweg nicht so sehr eine sportliche Betätigung als vielmehr eine zweckmäßige Bewältigung von notwendigen Wegstrecken.

Die Ausstellung erzählt vom Losgehen, vom Gehen lernen, vom Auf- und Absteigen, vom Verlorengehen, vom Gehen müssen, vom Weggehen und vom Heimkommen. Dabei kann es vorkommen, dass man auf demselben Weg marschiert, flaniert oder seine Lasten trägt.

Ausstellungsteam Gastkuratorin: Dr.in Ingeborg Schmid-Mummert . Lechmuseum: Monika Gärtner (Leitung), Sabine Maghörndl (Gestaltung), Mag.a Birgit Heinrich (Gemeindearchiv Lech) . Grafik: Mag. Bernd Wölfler, Dornbirn . Illustration: Monika Hehle, Bregenz . Übersetzung: gemtranslate, Gemma Fernandez, Wald am Arlberg . Hörstück: Sonja Prieth MA, Innsbruck . Ausstellungsbauten: Armin Gundolf, Bauhof Lech – “Reiseziel outdoor”: Barbara Neyer, Land Vorarlberg Kultur

Buch Hoch hinaus! Wege und Hütten in den Alpen, Hg. Alpenvereine in Deutschland, Österreich und Südtirol, 674 Seiten, Böhlau 2016, EUR 52,- (AV-Mitglieder 34,80)

Wir danken allen, die mit ihren Geschichten die Ausstellung bereichern und den Leihgebern.

Wir bedanken uns bei der Unterstützung von Alpines Museum München, Alpenverein-Museum Innsbruck, Freiburger Hütte, Stuttgarter Hütte, Bergrettung Lech, Oesterreichischer Alpenverein, Deutscher Alpenverein, Gemeinde Lech, Lech-Zürs-Tourismus, Land Vorarlberg Kultur

Die Ausstellung GEHEN am BERG ist bis 22. April 2018, jeweils dienstags, donnerstags und sonntags von 15 bis 18 Uhr zu besichtigen (Oktober und November geschlossen).

Weitere Informationen hier:

  

Foto: Wanderung am Tannberg, 1964 © Lechmuseum/Gemeindearchiv Lech

Keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zurzeit geschlossen.