Literaturtreffen im Februar 2019
16107
post-template-default,single,single-post,postid-16107,single-format-standard,bridge-core-3.1.8,qi-blocks-1.3,qodef-gutenberg--no-touch,qodef-qi--no-touch,qi-addons-for-elementor-1.7.6,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,vss_responsive_adv,vss_width_768,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-30.5.2,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-7.7.1,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-16215
Chiemgau-Autoren, (Foto: Meike K.-Fehrmann)

Literaturtreffen im Februar 2019

Nach meinem beruflichen Einstieg in den Chiemgau, habe ich nun auch literarisch hier die Fühler ausgestreckt. Über 30 Zuhörer hatten sich zum Literaturtreffen der „Chiemgau-Autoren e.V.“ Ende Februar im Studio16 in Traunstein eingefunden. Gelegenheit für mich, meine Texte, unter anderem in Ötztaler Mundart, vorzustellen.
Zum Pressebericht von Meike K.-Fehrmann

Keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zurzeit geschlossen.